abnehmbarer-bezug-Matratze-Blog

 

Wir schlafen jede Nacht auf ihr, doch pflegen wir unsere Matratze auch genug und wann ist es Zeit sich eine Neue zu besorgen?

Ein wichtiger Faktor ist der Schmutz, der sich über die Jahre in unserer Matratze ansammelt. Er setzt sich aus unseren Hautschuppen, dem allgemeinen Hausstaub und den Hausstaubmilben zusammen. Zudem verliert jeder Mensch bis zu 0.5 Liter Schweiss pro Nacht, was die ganze Angelegenheit nicht angenehmer macht.

Heutzutage gibt es Matratzen mit waschbaren Bezügen. Am unkompliziertesten sind Bezüge, welche geteilt sind. So kann jede Hälfte einzeln gewaschen werden. Aber auf gepasst: Matratzenbezüge können  nicht beliebig oft gewaschen werden, daher sollte der Bezug aus hygienischen

Gründen nach ca. 5 Jahren ausgetauscht werden.

abnehmbarer-bezug-Matratze-Blog Taschenfederkern Hotel Matratze 160x200 cm - Federkern - Memory Foam - Multipocket - LUXUS

Damit die Matratze gleichmässig belastet wird, sollte man sie regelmässig drehen und wenden. Ihr könnt so die Abnutzung einzelner Stellen vermeiden und die Lebensdauer eurer Matratze verlängern.

Zusammengefasst kann man sagen, es wird Zeit für eine neue Matratze wenn:

  • sie älter als 10-14 Jahre ist – bei hochwertigen Matratzen
  • sie eine Liegekuhle aufweist
  • sie einen nichtabnehmbaren Bezug besitzt und älter als 5 Jahre ist
Share Button
Matratzenwechsel – Wie viele Jahre hält meine Matratze?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.