Jeder von uns hat seinen eigenen Stil, so ist es auch bei der Einrichtung der eigenen vier Wände. Die einen mögen’s bunt, die anderen eher schlicht und dann gibt’s da noch die, die am liebsten gar nichts in der Wohnung hätten – die Minimalisten.

 

Wenig Möbel und Schnick-Schnack lässt jede Wohnung oder jedes Haus viel grösser wirken, als es eigentlich ist. Man muss weniger Staub fegen, da es ja nicht so viele Oberflächen gibt, auf denen sich Staub ablagern könnte.

Es gibt einige Vorteile, die eigene Wohnung minimalistisch einzurichten.

 

Hier habe ich einige unserer Möbel zusammengestellt, die zusammen eine super Kombi ergeben und noch ganz viel Raum für Mehr bieten.

 

Special offer

Einen Tisch braucht man- egal welchen Einrichtungsstil man bevorzugt. Eine Tischplatte und die dazugehörigen Beine, voila, schon ist ein Tisch geboren.

 

Air Plus Stuhl - Nussbaum/Pflaume

Ein oder zwei von diesen Stühlen und schon hat man seinen Ess-, Wohn- und Arbeitsbereich.

 

Special offer

Ein schönes und schlichtes 2er-Sofa, für gemütliche Abende (zu zweit).

 

Uniq Bank - Esche - Mineralwerkstoff - naturfarben/weiss

Noch eine Bank kombiniert mit einem Kleiderständer. Super für den Eingangsbereich.

 

Special offer

Ein Futonbett mit angebauten Nachtischen. Eine Kleiderstange oder Kleiderschrank und schon ist das Schlafzimmer komplett.

 

Könnt ihr euch die Kombination vorstellen?

Ich kann es und mir gefält’s smile

 

Share Button
Einrichtung für Minimalisten

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.