Mit diesem simplen und einfachen Trick ist die Schramme im Holz Geschichte.

Schrammen oder kleine Dellen im Holz entstehen ziemlich schnell. Egal ob am Holzbett, auf der Tischplatte des Holztisches oder in der Holzwand. Dies zu überdecken, sodass es keiner sieht, ist ziemlich schwer. Doch dies ist nun Geschichte. Wende diesen superschnellen Trick an und schon sind deine Holzmöbel dellenfrei.

Was brauchst du?

  • Ein Bügeleisen
  • etwas Wasser
  • Küchenpapier (ein altes T-Shirt oder Lappen gehen auch!)

1. Schütte einen Tropfen Wasser auf die betroffene Stelle (wenn es mehrere sind, dann eine nach der anderen). Es soll gerade genug sein, um die Schramme abzudecken.

Unbenannt

 

2. Überdecke die betroffene Stelle mit dem Lappen/Küchenpapier (altes T-Shirt) und lasse den Lappen die Feuchtigkeit kurz einziehen.

3. Nimm nun das vorgeheizte Bügeleisen in die Hand. Achte darauf, dass es auf die höchste Stufe eingestellt ist. Presse das Bügeleisen nun mit kleinen leichten Bewegungen (hin und her und in Kreisen) auf den Lappen bis dieser komplett trocken ist.

Das Holz nimmt das Wasser auf und formt sich wieder in die ursprüngliche Position.

4. Wiederhole den Prozess immer und immer wieder bis sich die Schramme aufgelöst hat und du keine sichtbaren Spuren mehr sehen kannst.

5. Geschafft! Falls die Stelle immer noch unrein sein sollte, kannst du sie noch ein bisschen zurecht schleifen. Sollte aber nicht nötig sein! smile

Teile diesen Trick auch mit anderen! Denn makellose Holzmöbel kann jeder gebrauchen…

Share Button
Delle oder Schramme im Holz? Hier kommt die Lösung!

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.