Wenn man sich eine neue Badewanne anschaffen will, muss man vorher ein paar Dinge beachten. Denn eine Badewanne ist nicht etwa wie ein paar neue Badetücher oder ein neues paar Hausschuhe, sondern eine grosse Anschaffung.

Vor dem Einkauf

  • Ausmessen des Platzes wo die Badewanne hingehen soll.
  • Skizze mit allen Anschlüssen machen – mit exakten Zentimeterangaben!
  • Überlegungen wie:
    • Wie gross soll die Badewanne sein?
    • Für wieviele Personen?
    • Was soll die Badewanne alles können?
    • Mit Heizung oder ohne?
    • Freistehend oder als Indoor Whirpool?
  • Suche nach passender Badewanne (in der Umgebung und online)
  • Suche nach Sanitär in der Umgebung (Offerte schon mal anfragen)
  • Anschlüsse schon mal von Sanitär überprüfen lassen
  • Ausmessen, ob die Badewanne durch die Türen resp. Treppen passt

Während des Einkaufs

  • Liefertransport oder Transportfahrzeug für den Kauf organisieren
  • Evtl. Helfer für das Tragen organisieren, denn Badewannen sind schwer
  • Genügend Geld oder EC-Karte dabei haben
  • Wenn Online-Einkauf: Am besagten Liefertag mit Sanitär und Helfer anwesend sein

Nach dem Einkauf

  • Überprüfung der Badewanne auf Herstellungs- oder Transportschäden
  • Badewanne durch Sanitär anschliessen lassen
  • Badewanne wie in der Einleitung beschrieben montieren und putzen
  • zum Schluss baden und geniessen smile

Special offer

Share Button
Checkliste für Badewannenkauf

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.